Reden ist silber Jörg Rosenberger Michael Quas Gerhard Ruf Veranstaltungen Referenzen Kontakt Newsletter

Jörg Rosenberger als Co-Host beim Podcast MITEINANDER REDEN

23. Oktober 2019

Lange Zeit habe ich mich mit dem Gedanken getragen, einen eigenen Podcast zu produzieren. Motiviert dafür wurde ich im März 2018 durch Michael Lorenz, der mich als Gast seines Podcasts interviewt hat. Zum einen hat mir dieses Gespräch viel Spaß bereitet, zum anderen bin ich seitdem begeisterter Hörer vieler Podcasts! Und auch den Kontakt zu Michael Lorenz habe ich seit dieser Zeit intensiviert.

Zu meiner großen Freude hat er mich nun gefragt, ob ich in jeder dritten Folge seines Podcasts über Leadership, neue Formen der Führung und Zusammenarbeit und Agilität berichten möchte. Nun ist unser erster gemeinsamer Podcast entstanden. In meiner ersten Folge beschreibe ich die praktische Anwendung des Golden Circle von Simon Sinek und skizziere mögliche Anwendungsfälle.


Hier geht es direkt zum Podcast

Podcast: Golden Circle von Simon Sinek

Logo Miteinander Reden

Immer mehr Unternehmen machen die Erfahrung, dass reines Profitstreben und Wachstum allein weder eine Daseinsberechtigung für die Organisation darstellen noch motivierend für die Mitarbeiter sind. Ebenso können wir beobachten, dass manche Ideen und Führungspersönlichkeiten eine große Sogwirkung ausstrahlen und manche nicht. Warum lassen wir uns von manchen inspirieren, widerstehen dagegen anderen? Langfristiger Erfolg scheint eine Antwort auf die Frage des „Wozu“ zu benötigen! Um dieser Frage zu beantworten, kann der sogenannte „Golden Circle“ hilfreich sein…

Why? How? What? - Mit diesen drei simplen Fragen hat der Berater und Bestsellerautor Simon Sinek schon 2011 in seinem Bestseller „Start with Why" aufgerufen (Deutsch „Frag immer erst, warum") und das Denken vieler nachhaltig geprägt. In seinem Buch beschreibt Sinek, wie erfolgreiche Organisationen mit dem „Warum” starten, im Anschluss das „Wie” beantworten, um dann erst auf das „Was” einzugehen. In seinem Konzept sind die drei Fragen in konzentrischen Kreisen angeordnet.